Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und Freunden der MBG - Radolfzell ein Gutes Neues Jahr 2017.

Rückblick auf das Jahr 2016.

Wir hatten 2016 ein tolles Jahr mit sehr schönem Flugwetter. Und trotzdem war auch nur immer der harte Kern vertreten auf dem Flugplatz. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren hat sich jedoch die Stimmung auf dem Flugplatz wesentlich verbessert. Es wird mehr gelacht und der Modellflug bereitet sichtlich mehr Spaß. Es ist alles lockerer geworden und die Erholung hat bei uns wieder einen höheren Stellenwert.

Vereinsflohmarkt - dieser besteht nun schon einige Jahre und es wurden einige Motoren oder Modelle an den Mann gebracht. Immer mal wieder hineinschauen lohnt sich also. Falls ihr was abgeben wollt, bitte einfach beim Webmaster melden. Dann geht alles seinen Weg.

Die Modellbauer - 2016 wurde wieder unserem Namen Rechnung getragen und fleißig gebaut. Fast Online berichten wir über das Baugeschehen auf unserer HP. Kollegen, welche immer mal wieder nachfragen und bei uns in den Bauräumen vorbeischauen sind gerne gesehen. Wenn ihr sehen wollt, was da gebaut wurde - einfach immer wieder mal reinschauen auf die HP. Von einigen Kollegen wird auch während der Flugsaison gebaut. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren ist die Anzahl der aktiven Modellbauer in den Bauräumen gestiegen. Das liegt sicher daran, dass man sich dort super versteht. Es bereitet eben doch mehr Spaß in der Gemeinschaft ein Modell zu Bauen, als in den heimischen Gefilden.

Modellzubehör in den Bauräumen - da es ja mittlerweile keinen Modellbauladen in unserer Gegend mehr gibt, haben wir den Einkauf von einigem Zubehör, wie Klipse, Ruderhörner, Stellringe, Löthülsen, Balsaholz und dergleichen organisiert. Momentan ist Zubehör der Firmen Kavan, Aeronaut und KDH vorhanden. Kataloge liegen in den Bauräumen aus. Notwendiges Zubehör kann noch bestellt werden. Diese Lösung wurde bislang sehr gut angenommen und das Lager wird sicherlich noch wachsen.

Vereinslokal - Die Sommermonate sind wir in der Pizzerria in Stahringen. Die Wintermontate dann wieder in Radolfzell. Diese Lösung wurde über die Sommermonate von der Mehrzahl gut angenommen und gemeinsam tolle Abende bei angenehmer Atmosphäre am Treff erlebt.

Für die Lärmmessungen gibt es feste Termine, an denen sich die Kollegen frühzeitig anmelden. Laut Zulassung darf ja nur mit einem gültigen Lärmpass auf dem Modellflugplatz geflogen werden mit Verbrenner oder Turbine. Beim Gastfliegen bei den benachbarten Kollegen ist der Lärmpass sowie der Versicherungsnachweis mitzuführen.

GPS Triangle - wir haben ja einen erfolgreichen Wettbewerbspiloten im Verein. Benjamin hat den Spaß am GPS-Triangle gefunden. Er hat darüber einen tollen Bericht für die HP geliefert. Danke Benjamin für Deine Mühe.

Schröcken war genial - einige Kollegen waren wieder in Schröcken. Dieses Mal passte das Wetter und es wurde von Klaus ein toller Film geliefert, welcher in unserem Youtube-Kanal gesichtet werden kann. Für das nächste Mal ist schon wieder gebucht und wenn alles klappt, sind wir wieder mit dabei.

Segelwettbewerb - diese Mal war die Resonanz eher dürftig. Bei den Elektroflieger bekamen wir die Teilnehmer gerade zusammen. Der Segelflugwettbewerb wurde ganz gestrichen. Dafür bekamen die Beteiligten vom E-Flug auch gleich noch die Preise aus dem Segelfugwettbewerb. Vielleicht müsste man sich da mal was neues überlegen. Dieser Wettberwerb ist doch recht abgedroschen!

Hubifraktion - diese Kollegen hatten diese Saison einen großen Zuwachs. Teils Neuanwärter, teils alte Hasen habe nun auf diese Art des Modellfluges umgesiedelt. Eines steht fest: wer mal Hubi fliegen kann, weis dann auch mit dem Seitenruder beim Modellflug was anzufangen. Erwähnen sollte man sicherlich: Modellflug und Hubipiloten kamen sich nie in die Quere.

WhatsApp - hier haben wir speziell eine Flugplatzgruppe. Hier sind die aktiven Piloten Mitglied und diese Gruppe wird auch für keinen anderen Zweck genutzt. So kommt es nicht mehr vor, das ein Kollege alleine am Flugplatz ist und auf einen Flugleiter wartet.

Getränkekasse - das Angebot wurde rege angenommen und so konnten wieder einige Events aus der Getränkekasse bestritten werden.

Platzpflege - ja, unser Flugplatz kann sich sehen lassen! Dank Peter ist dieser immer tiptop in Schuss. Auch ein Dankeschön an die immer gleichen Kollegen, welche bei den Arbeitseinsätzen anwesend sind. Für die ist selbstverständlich! Wer fliegen will muss auch mal was arbeiten.

Die neue Vorstandschaft bedankt sich bei allen Kollegen für die Mithilfe. Wir finden - zusammen klappt das ja recht gut!
Wir wünschen allen Kollegen eine gesunde und unfallfreie Saison 2017.

Die Vorstandschaft der Modellbaugruppe Radolfzell.